Boxen in Weimar

Der Weimarer Boxverein wurde am 30. November 2004 neu gegründet. Ziel war und ist es, an die große Tradition des Boxsports in Weimar anzuknüpfen.
 
Seitdem ist enorm viel erreicht worden: Der Boxverein Weimar e.V. ist einer der angesehensten Sportvereine in Weimar und einer der erfolgreichsten Boxvereine in Thüringen. Seine Nachwuchsarbeit ist hervorragend.

 

Boxen in Weimar

 

Der Verein stellt im Nachwuchsbereich viele Meistertitel (Thüringen Meister, Deutsche Meister, Deutsche Vize-Meister)
 
Deutsche Meister: Viktor Horst, Michael Etzold, Ruslan Saripov, Ramasan Ramasanov, Johannes Hickmann, Ahmet Iminovic, Selim Eserhanov.

Deutsche Vize-Meister: Christoph Thieme, Dennis Sochanny, Moses Fischer.
 
Ruslan Saripov nahm 2010 an den Europameisterschaften in Lievi, Ukraine teil.
 
Nachwuchssportler des Jahres der Stadt Weimar

2006: Michael Etzold

2007: Viktor Horst

2011: Ruslan Saripov

2012 & 2013: Ramasan Ramasanov

2014: Ahmet Iminovic

2015: Johannes Hickmann
 
Der Boxverein Weimar e.V. bietet Training an insgesamt drei Stützpunkten an (Boxhalle Weimar West, Boxschule Schöndorf, Blankenhain).
 
Wir legen großen Wert auf erfahrene Trainer, qualitativ hochwertiges Training mit Perspektive, Teamgeist, Initiative und Zusammenhalt. Den Erfolg und das Ziel sehen wir als wichtige Kriterien unserer Arbeit. Noch mehr Wert legen wir jedoch auf die Beziehungsarbeit. Es ist unser Anspruch, dass der Sport Freude macht und Zusammenhalt vermittelt. Und genau dafür ergreifen wir täglich die Initiative.
 
 

Foto: privat