Thüringer Integrationspreis

Verleihung Thüringer Integrationspreis 2012

Die Thüringer Ausländerbeauftragte, Petra Heß, hat am 14.11.2012 in der Staatskanzlei in Erfurt zum zweiten Mal den Thüringer Integrationspreis verliehen. Der Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „Integration braucht Engagement“.

 

Die Ausländerbeauftragte Petra Heß sagte: „Engagement, das zur Verbesserung der Integration von Zugewanderten und zum interkulturellen Zusammenleben beiträgt, muss gewürdigt und gestärkt werden. Darum habe ich im letzten Jahr den Integrationspreis ins Leben gerufen.“ (Quelle: Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit)

 

Mit dem Integrationspreis wird das Engagement von Personen und innovativen Projekten, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und Gleichberechtigung von Thüringerinnen und Thüringern gleich welcher Herkunft, Sprache oder kulturellen Prägung und Lebensweise verdient machen und für eine gegenseitige Anerkennung der Kulturen eintreten, gewürdigt.

 

 

Quelle: Thüringer Allgemeine, 15.11.2012

Wir freuen uns sehr, unter den Preisträgern 2012 zu sein und den Preis für den 3. Platz überreicht bekommen zu haben.

Begründung der Jury:
Der Boxverein Weimar e.V. eröffnet durch soziales Engagement im Sport Jugendlichen mit Migrationshintergrund Perspektiven, die ihnen die Integration in der hiesige Gesellschaft erleichtern.

 

Wir sehen mit dieser Auszeichnung unseren Anspruch, vervollkommnend zur generellen Jugendarbeit im Rahmen des Trainings in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern auch pädagogische Ziele zu erreichen, bestätigt. Hierzu gehören Projekte zur Gewaltprävention in Schulen sowie in der Arbeit mit schulmüden, verhaltensauffälligen oder sozial schwachen Jugendlichen. Allem voran aber seien hier die Projekte aus dem Programm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ genannt. In unserem Verein trainieren derzeit Kinder- und Jugendliche aus insgesamt 16 Nationen. Sie machen einen Anteil von 70% der Gesamtmitglieder aus. Mit Unterstützung dieses Förderprogramms können wir individuell und gezielt auf die Besonderheiten und Bedarfe unserer jungen Mitglieder eingehen.